HiWis

Aktuelle Ausschreibungen: 

Das Medienzentrum bietet HiWi-Stellen in drei verschiedenen Bereichen an, die wir unten auf dieser Seite vorstellen. Zurzeit suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine/n:

  • HiWi im Bereich "Technischer Support"
  • HiWi im Bereich "Medienproduktion"

Wir freuen uns immer über Bewerbungen für alle drei Bereiche!

Übrigens: Das Gehalt als Hiwi ist abhängig vom akademischen Abschluss - eine Übersicht zeigt die Vergütungstabelle . Einen Leitfaden für Hilfskräfte bietet die Uni hier.

 

Allgemeine Infos zu Wissenschaftlichen Hilfskräften im Medienzentrum

Wissenschaftliche Hilfskräfte unterstützen uns in allen Arbeitsbereichen, ob beim technischen Support, der Medienproduktion oder in der Verwaltung. Deswegen suchen wir ständig nach technikaffinen, medieninteressierten Studierenden, die Interesse an einer längerfristigen Zusammenarbeit haben und zusätzliche Kenntnisse und Erfahrungen im Medienbereich sammeln wollen.

Allgemeine Anforderungen

  • hohe Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • zuverlässige, sorgfältige und selbstständige Arbeitsweise
  • Verantwortungsbewusstsein
  • hohe Technikaffinität
  • Interesse an längerfristiger Zusammenarbeit
  • gute Kenntnisse der MS Office-Tools

 

Bereich TECHNISCHER SUPPORT

Allgemeine Informationen

  • Wochenarbeitszeit 8 - 12 SWS
  • Arbeitszeit: regelmäßige feste Servicezeiten, in Absprache mit dem medientechnischen Team
  • Einsatzort: Medienzentrum, Wallstraße 11

Spezielle Anforderungen

  • Interesse am Erlernen von Schnittsoftware (z. B. Avid, Final Cut Pro), dem Audiobear- beitungsprogramm ProTools und der Arbeit mit Kamera, Ton und Licht

Aufgaben (nach intensiver Einarbeitung)

  • Assistenz in den Servicezeiten
  • Ausleihe, Rücknahme und Pflege von AV-Technik (Kameras, Licht, Ton)
  • unterstützender Support im Bereich AV-Technik und Postproduktion
  • Bearbeitung von Anfragen rund um die Ausleihe von Geräten und die Nutzung von Produktionsräumen (telefonisch, per Mail)
  • Allgemeine Organisations- und Verwaltungstätigkeiten
  • Unterstützung bei technischen Einweisungen im Bereich AV-Technik und Fernsehstudio

 

Bereich MEDIENPRODUKTION

Allgemeine Informationen

  • Wochenarbeitszeit ca. 8 - 12 SWS
  • Arbeitszeit: projektbezogen, nach Absprache mit dem medientechnischen Team
  • Einsatzort: Medienzentrum, Wallstraße 11

Anforderungen

  • Grundkenntnisse im Schnitt und mit Schnittsoftware (Avid, Final Cut Pro, Premiere o. ä.) wünschenswert
  • erste Erfahrungen mit audiovisuellen Produktionen von Vorteil
  • hohe Teamfähigkeit

Aufgabengebiet

  • technische Vorbereitung von Drehs (Checken und Packen des Equipments)
  • Assistenz während der Dreharbeiten (Aufbau und Einsatz der Produktionstechnik, Backup von Video- und Audiodaten, Dreh-Dokumentation, organisatorische Unterstützung des Produktionsteams)
  • Schnitt-Assistenz (Einlesen, Sortieren und Umcodieren von Video- und Audiomaterial, Synchronisieren von externem Audiomaterial)
  • Gegebenenfalls auch Schnitt und technische Umsetzung von kleineren Medienprodukten

 

Bereich NETZWERK/IT

Allgemeine Informationen

  • Wochenarbeitszeit ca. 4-8 SWS
  • Arbeitszeit: regelmäßig
  • Einsatzort: Medienzentrum, Wallstraße 11
  • Beschäftigung nach Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst

Anforderungen

  • selbstständiges Erarbeiten von Problemlösungen
  • verantwortlicher Umgang mit internen Informationen
  • fundierte Kenntnisse in Windows und mit gängiger Software
  • Hardware-handwerkliche Orientierung wie z.B. beim Aufbau/Umbau von Computern oder bei der
  • Verkabelung und Installation von Peripheriegeräten und Netzwerken
  • gute Allround-IT-Kenntnisse
  • Kommunikationsbereitschaft und Teamfähigkeit

Aufgabengebiet

  • Einbau und Inbetriebnahme neuer Hard-/ Software 
  • Interesse am Fehlersuche und Behebung bei bestehenden Systemen und internen Netzwerklösungen

Wünschenswert

  • Kenntnisse in MacOs, SUSE-Linux/ Samba 
  • Hardware- und Netzwerkkenntnisse

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigem Anschreiben, Lebenslauf, relevanten Zeugnissen und ggf. Arbeitsproben. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an unsere Ansprechpartnerin Dr. Nicole Labitzke (Kontakt siehe rechts).